Sie sind hier:   | Startseite | Gewerbeimmobilien | 

zurück zur Auswahl

ROSE IMMOBILIEN KG: Langfristig vermietete Rendite-Industrieanlage, ca. 9,2 %, Ostwestfalen nähe A30/A2
 

picture
picture picture picture picture
Maklerobjekt-Nr.: 1661
Immobilien-Kategorie:
Kategorie Wohnen Gewerbe
Objektart Rendite
Miet-/ Pacht-/ Kaufobjekt Kauf
Adresse 32584 Löhne
picture

Fordern Sie die voll­stän­dige
Adresse durch per­sön­liche
Kontaktaufnahme bei uns an.

» E-Mail-Anfrage

Wichtiges im Überblick
Baujahr 1951-1995
Nutzfläche 14371 m²
Gesamtfläche 14371 m²
Grundstücksfläche 23600 m²
Kaufpreis 3000000 €
Energieausweis liegt bisher nicht vor
   
Lage
Das Objekt befindet sich in einem Gewerbegebiet (gewerbliches Bauland) von Löhne in Nordrhein-Westfalen. Die nächsten Großtädte sind Bielefeld (ca. 35 km) und Hannover (ca. 90 km). Das betreffende Gewerbegebiet in Löhne verfügt über eine gute Anbindung an die BAB A30 sowie in jew. ca. 10km Entfernung an die östlich und südlich gelegenen Auffahrten auf die BAB A2.
   
Ausstattung
Das Objekt, bestehend aus einer Produktionsstraße, mehreren Produktions- und Lagerhallen, Verwaltungsgebäuden und Freiflächen wird industriell genutzt und ist langfristig vermietet (bis einschließlich 2019). Die Miete von EUR 23.000,- / Monat erhöht sich im Zweijahresturnus um 1,5%, erstmalig zum 01.01.2012.

Der Industriekomplex besteht aus:

1.) einer Lager- und Produktionshalle, Bj. 1995, mit einer Fläche von ca. 3.600m² in drei verbundenen Abschnitten (Ablieferungshalle ca. 1.350m², zwei Blocklager: ca. 1.200m² und ca. 1.050m²) und einer Deckenhöhe von ca. 9,50m (Unterkante Binder ca. 6,80) bzw. Traufhöhe ca. 7,00m (dort Binder ca. 5,45m). Die drei Abschnitte sind verbunden durch 4 Durchfahrten (ca. 3 x 3m) und CO2-geschützt. An der Ablieferungshalle befinden sich ein Schnellauftor (ca. B 3,50 x H 4,00m) sowie zwei Rolltore (ca. B 2,50 x H 4,00m und ca. B 3,40 x H 4,00m). Vor dem breiteren Rolltor befinden sich zwei absenkbare überdachte Ladebrücken (Hafa). Neben der Ablieferungshalle ist zudem? eine Gabelstapler-Ladestation sowie die Sprinklerstation mit einem Fassungsvermögen von ca. 600.000 Litern platziert.

2.) einer Lager- und Produktionshalle, Bj. 1995, mit einer Fläche von ca. 2.760m² ("Zuschneiderei") mit einer Deckenhöhe von ca. 5,35m (Leimbinderkonstruktion mit untermontierten Rohren, Unterkante Rohre ca. 4,00m), mit Sprinkleranlage, Schnelllauftor (ca. B 2,50 x H 4,00m) und Durchfahrten (ca. B 3,00 x H 2,50m) zum Blocklager und zur Ablieferung.

3.) An diese Halle angeschlossenen ist das Verwaltungsgebäude "Technische Verwaltung", Bj. 1995, mit einer Fläche von 3x ca. 285m² (EG, 1.+2.OG). Der Verwaltungstrakt beinhaltet geflieste Sozialräume im EG, insb. D/H-Umkleiden/Spint-Räume, D/H-WC sowie Waschgelegenheiten. Im 1. und 2. OG befinden sich klassische Büroräume mit Teppichboden, OWA-Rasterdecken und Trilux-Deckenleuchten. Auch dieses Gebäude ist mit Sprinklern ausgestattet.

4.) einer zu den unter 1.) und 2.) beschriebenen Hallen führenden 'Produktionsstraße' bestehend aus einer Produktionsfläche von ca. 440m² (EG, sprinklergeschützt) + ca. 430m² (KG, CO2-geschützt), der sogenannten "Schäumerei", Bj. ca. 1966, Deckenhöhe ca. 4,15m (Höhe bis zu den untermontierten Lampen ca. 3,40m), verbunden mit dem CO2-geschützten Tanklager, Bj. 1966, mit einer Fläche von ca. 450m² und einem Fassungsvermögen von z.Zt. ca. 500 Tonnen. Das Tanklager grenzt an die straßenseitige, ablaufgesicherte Chemikalienanlieferung und mündet in das CO2-geschützte "Reaktionslager", Bj. 1998, mit einer Fläche von weiteren ca. 1.220m² und einer Deckenhöhe von ca. 8,20m (ca. 7,50 Binder), aufgrund eines Sockels teilweise abzgl. 1m. Die Produktionsstraße verfügt in Teilen über eine Transportanlage (Fließband).

5.) Westlich der Schäumerei gelegen ist die Lager- und Produktionshalle "Kleberei", Bj. ca. 1951, mit einer Fläche von ca. 940m² (EG) + ca. 450m² (KG), versehen mit CO2-Schutz, Warmluftgeräten GEA, Druckluftringleitung sowie 2 Rolltoren (Rolltor 1: ca. B 2,00 x H 3,00m unter einem Vordach; Rolltor 2: ca. B 2,50 x H 3,50m), einem Schnelllauftor (ca. B 2,00 x H 2,63m) sowie im KG einem Stahlflügeltor (ca. B 2,40 x H 2,50m, Brandschutztür) mit integrierter Schnelllaufplane.

6.) An die Kleberei grenzt ein beleuchtetes offenes Freilager, Bj. ca. 2000, von ca. 8m Höhe (First) mit einer Fläche von ca. 225m², mit Sprinklerschutz.

7.) Zentral im Komplex gelegen ist die alte "Schlosserei mit Kesselhaus", Bj. ca. 1951, mit einer Fläche von ca. 500m² (EG) + ca. 362m² (KG, mit WCs, Duschen und Aufenthaltsraum). Im EG mit einer Deckenhöhe von ca. 5,57m und einer Flügeltür (ca. B 2,00 x H 2,40m) befindet sich neben dem Hallenbereich mit Wandgebläseheizung und Betonfußboden u.a. ein Kompressor mit einer Druckleistung von 11bar sowie der Heizungsraum mit zentraler Steuerung. Das EG ist mit Rauchmeldern ausgestattet.

8.) Straßenseitig liegt das Verwaltungsgebäude "Kaufmännische Verwaltung", Bj. ca. 1951, mit einer Fläche von ca. 470m² (EG) + ca. 470m² (KG). Das EG wird betreten über die Granittreppe durch den Windfang. Der Bürotrakt ist versehen mit Glastüren und Messingstahltüren mit Fensterausschnitten, Teppichboden (Nadelfilz), OWA-Rasterdecken, Lichtbändern, Trilux-Deckenleuchten, in Teilen Holzvertäfelung, Röhrenheizkörpern, CAT-5-Verkabelung und Rauchmeldern. Im gefliesten KG mit einer Deckenhöhe von ca. 2,75m, Unterkante Binder ca. 2,35m, befinden sich eine Gaszentralheizung, ein D/H-WC, ein Aufenthaltsraum sowie 2 Archivräume, ein sonstiger Lagerraum und ein EDV-Raum. Nach außen führt eine Doppelflügeltür (ca. 1,97 x 1,97m). Das KG ist mit Sprinklern ausgestattet.

Die für Schwerlastverkehr befestigte Außenanlage besteht teilweise aus SF-Verbundsteinen, teilweise aus einer Asphaltdecke. Im Erdreich befindet sich eine Auffangfolie, da das Gelände neben einem Naturschutzgebiet liegt und selber Wasserschutzgebiet ist. Das Grundstück ist mit einer kompletten Zauneinfriedigung mit drei elektrischen Werkstoren versehen.
   
Weitere Angaben

Der Industriekomplex besteht aus:

1.) einer Lager- und Produktionshalle, Bj. 1995, mit einer Fläche von ca. 3.600m² in 3 verbundenen Abschnitten (Ablieferungshalle ca. 1.350m², zwei Blocklager: ca. 1.200m² und ca. 1.050m²)

2.) einer Lager- und Produktionshalle, Bj. 1995, mit einer Fläche von ca. 2.760m² ('Zuschneiderei')

3.) dem Verwaltungsgebäude 'Technische Verwaltung', Bj. 1995, mit einer Fläche von ca. 855m² (ca. je 285m² im EG, OG1, OG2).

4.) einer 'Produktionsstraße' mit einer Fläche von ca. 2.540m², bestehend aus einer Produktionsfläche von ca. 440m² (EG) + ca. 430m² (KG), Bj. ca. 1966, verbunden mit dem Tanklager, Bj. 1966, mit einer Fläche von ca. 450m², mündend in das 'Reaktionslager', Bj. 1998, mit einer Fläche von weiteren ca. 1.220m²

5.) einer Produktionshalle ('Kleberei'), Bj. ca. 1951, mit einer Fläche von ca. 1.390m² (ca. 940m² EG + ca. 450m² KG)

6.) einem offenen Freilager, Bj. ca. 2000,mit einer Fläche von ca. 225m²

7.) der 'Schlosserei mit Kesselhaus', Bj. ca. 1951, mit einer Fläche von ca. 862m² (ca. 500m² EG + ca. 362m² KG)

8.) dem Verwaltungsgebäude 'Kaufmännische Verwaltung', Bj. ca. 1951, mit einer Fläche von ca. 940m² (ca. 470m² EG + ca. 470m² KG).
Zum Objekt gehören ca. 50 Außenstellplätze.
EUR 3.400.000,00
ggfs. zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer von z. Zt. 19 %
   
Provision für Mieter/ Käufer
3,5% berechnet vom notariell beurkundeten Kaufpreis, ggf. inkl. Nebenleistungen des Kaufvertrages, zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer von z.Zt. 19%, zahlbar ohne Abzug binnen 10 Tagen nach Rechnungserhalt.

E-Mail-Anfrage

Bitte bieten Sie mir dieses Objekt an und verwenden Sie dazu meine nachfolgenden Kontaktdaten.

Maklerobjekt-Nr.:

Name*

Straße*

PLZ / Ort*

Telefon*

Fax

E-Mail*:

Mitteilung

Widerrufsrecht *

Ja, ich habe den hier abgebildeten Text zur Widerrufsbelehrung gelesen.

Der Auftraggeber beauftragt den Makler mit der Ausführung des Auftrags zu beginnen. Er stimmt ausdrücklich zu, dass der Makler vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt.

Datenschutz *

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden. Die von mir angegebenen Daten werden elektronisch erhoben und gespeichert. Meine o.a. Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt. Diese Einwilligung kann ich jederzeit durch eine Nachricht an datenschutz@rose-immobilien-kg.de widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden meine Daten umgehend gelöscht.